Der Coaching Prozess

zertifiziert nach DIN EN ISO 17024

  • Mit flexiblen und modernen Coaching-Strategien und Coaching-Techniken den Klienten in der Bewältigung seiner Herausforderungen unterstützen
  • Selbstgestaltungskompetenzen und -möglichkeiten des Klienten aufdecken und fördern
  • Den Klienten unterstützen, Strategien, Ziele und Maßnahmen zu entwickeln, mit denen die Weiterentfaltung, die Stärkung sowie der nachhaltige Ausbau eigener Handlungskompetenz erwirkt werden

Das Coaching-System

  • Die Kennen-Lern-Sitzung: Das Vorhaben des Klienten sowie sein Ziel werden im Einführungs- bzw. Startgespräch erläutert und ggf. neu definiert
  • Das Vorhaben des Klienten bzw. sein Coaching-Ziel, seine Anforderungen und die etwa benötigte Zeit werden besprochen und vereinbart
  • Mit dem Klienten werden Zwischenziele und Zwischenschritte abgestimmt und für den Verlauf unserer Arbeit zu Grunde gelegt
  • Im Coaching arbeite ich u.a. mit Systemen, Modellen, Aspekten, Strategien und Techniken aus der

 

    • klassischen und modernen Psychologie
    • Transaktionsanalyse
    • Organisationsaufstellung
    • Neurolinguistik
    • Gesprächsführung
    • Neurowissenschaft der Führung
    • Neurowissenschaft des Coachings

 

  • Fundierte Erläuterungen, Metaphern, eigene Praxis und spezifische Beispiele untermauern mein Coaching
  • Zum Einprägen und Ankern bestimmter Erkenntnisse setze ich spezifische Gegenstände und Figuren zur Simulation von Situationen und Zusammenhängen ein
  • Zwischen- und Endkontrollen erzielter Ergebnisse werden festgehalten, um den Prozess transparent zu machen und seine Qualität zu sichern
  • Ein Abschlussgespräch findet am Ende des Coaching-Prozesses statt, in dem der gesamte Prozess sowie die erzielten Ergebnisse evaluiert werden

Wo findet das Coaching statt?

Das Coaching findet entweder in meinem Büro in Hennef oder an einem von Ihnen bevorzugten Ort statt.

Die Anzahl der Coaching-Sitzungen richtet sich nach dem individuellen Bedarf.

In der Regel benötigen sowohl Unternehmer als auch Führungskräfte ca. 2 bis 6 Sitzungen, um vorgetragene komplexe Anliegen zu behandeln und entsprechende Lösungen zu erarbeiten und zu erzielen.